Holunder

Kategorie:

Beschreibung

Holunder:

der schwarze Holunder ist einer unserer am vielseitigsten verwendbaren Wildsträucher mit einer Höhe von 5-7m. In der Volksmedizin früherer Zeiten spielte er eine große Rolle, der Holunderstrauch am Haus ersetzte praktisch die Apotheke. Die Blüten wirken unter anderem schweißtreibend, die Früchte haben eine leicht abführende Wirkung. Die schönen, weißen und duftenden Blüten, die von Mai bis Juni blühen, ernähren unzählige Insekten. Er ist einer der wichtigsten einheimischen, fruchttragenden Sträucher. Insgesamt nutzen 62 Vogelarten und 8 verschiedene Säugetiere die schwarzen Beeren als Nahrung. Er wurzelt sehr tief, stabilisiert den Boden, verbessert das Milieu für die Bodenlebewesen und trägt zur Wasserregulation bei.

 

 

Das könnte dir auch gefallen …