Faulbaum

Kategorie:

Beschreibung

Der  Faulbaum gehört zu den Kreuzdorngewächsen und wächst recht schnell auf eine Höhe von 5-6m zu einem lockeren Großstrauch heran. Der Echte Faulbaum bildet über viele Wochen ab Ende Mai oft bis Ende August ständig neue Blüten. Er hat die längste Blütezeit aller heimischen Gehölze und ist somit eine außerordentlich lange, zuverlässige Bienenweide.

Die Blätter sind außerdem eine wichtige Futterpflanze für die Raupen verschiedener Schmetterlinge, insbesondere für den Zitronenfalter, den Brombeerzipfelfalter und den Faulbaum-Bläuling.

Der Faulbaum ist äußerst anspruchslos und fügt sich unauffällig und harmonisch in bestehende Anpflanzungen ein.

 

Das könnte dir auch gefallen …